Sitzen ist das neue Rauchen

Bisher ist man davon ausgegangen, dass 8 Stunden Sitzen grenzwertig ist, neueste Studien zeigen, dass es ab 2 Stunden bereits gefährlich wird. An den Folgen von Inaktivität sterben in Europa aktuell 1,2 Millionen Menschen. Unsere Anatomie ist auf Bewegung ausgerichtet, wird ein Muskel nicht bewegt, stirbt er. Eine der Folgen des Sitzens ist unter anderem Diabetes, keine Muskeltätigkeit, kein Stoffwechsel - die Auswirkungen auf den Körper sind katastrophal. Solange aber keine akuten Schmerzen diesen Kreislauf beenden, fressen sich Organveränderungen fast unbemerkt durch den Körper. Eine wechselnde Position beim Arbeiten ist schon mal ein guter Anfang. Schreibtische gibt es elektrisch höhenverstellbar und ergonomische Stühle unterstützen eine gesunde Haltung. Aller Stunde aufstehen und sich bewegen, recken und strecken ist für ein rundum gesundes Arbeiten aber notwendig.

Firmenfitness bietet eine individuelle abgestimmte Übungssequenz für Wohlbefinden am Arbeitsplatz!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0